Ihr Russische Hochzeiten Shop

Sandra und der russische Graf
15,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl ihre Eltern nicht reich sind, ermöglichen sie der bildhübschen Sandra eine angemessene Schulausbildung. Am Hof wird sie schliesslich Vertraute der Kaiserin Sisi und der Liebling aller. Auch der stolze Adel respektiert und achtet sie trotz ihres niedrigen Standes. In Baron Istvan von Borschowj, der sie abgöttisch liebt, findet sie einen Freund fürs Leben. Aber auch der Kronprinz selbst wirbt um sie. Russische Gäste treffen ein und damit beginnt die grosse Romanze zwischen dem Grafen Mihael Jurejew und ihr, die während der nächsten Monate auf eine harte Probe gestellt wird, bis schliesslich eine glanzvolle Hochzeit in Wien folgt. Danach reisen sie nach Moskau. Bald trübt sich das junge Glück, denn des Grafen Vergangenheit ist geheimnisumwittert ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Grappa sieht rosa / Maria Grappa Bd.24
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Bierstadt arbeitet an dem Image einer weltoffenen und toleranten Metropole. So kommt es nicht von ungefähr, dass der russische Agrarminister nach seinem Coming-out ausgerechnet das Herz Westfalens als Ziel seiner Flucht wählt. Hier will er nun seinem zwanzigjährigen Lebensgefährten das Jawort geben. Mitten in die Vorbereitungen des international beachteten Ereignisses platzt die Meldung über einen grausamen Mord: Das Opfer, Skandalreporter Felix Mohr, war berüchtigt für seine homophoben Artikel und wusste offensichtlich von einem Anschlag auf die bevorstehende Hochzeit. Zu ihrer grossen Überraschung erfährt Maria Grappa, dass Felix Mohr selbst schwul war. Georg Baum, ein Mitbegründer der ›Klemmschwestern‹ führt die Journalistin in die Szene ein – und Grappa erfährt Dinge, die sie nicht für möglich gehalten hätte …

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Franzosenzeit
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält die Novellen 'Der Gefangene' und 'Heinrich Feiten'. In der ersten Novelle wird Antoine Ducas, ein französischer Kriegsgefangener, zur Arbeit auf einem Eifeler Bauernhof eingesetzt. Bald beginnt zwischen ihm und Christina, der Tochter des Bauern, eine Liebesbeziehung. Christina wird schwanger, das Kind ziehen beide gemeinsam auf und ihr Zusammenleben wird von den Eltern geduldet. Dann geht der Krieg zu Ende, die Deutschen sind besiegt, Antoine ist frei und wird nach Frankreich zurückbeordert. - 'Heinrich Feiten': Ein Moseldorf wird im Krieg von den Franzosen besetzt. Lisa May steht kurz vor ihrer Hochzeit und ist voller Vorfreude, die von ihrer Schwester Maria geteilt wird. Doch dann werden die beiden von französischen Soldaten verfolgt. Die Soldaten vergewaltigen und töten die beiden Mädchen. Heinrich Feiten, der Bräutigam Lisas, legt sich mit seinem Revolver in den Weinbergen auf die Lauer, genau dort, wo die beiden Schwestern ums Leben kamen ... Autorenporträt Clara Viebig (1860-1952) war eine deutsche Erzählerin, Dramatikerin und Feuilletonistin, die insbesondere der literarischen Strömung des Naturalismus zugerechnet wird. Aufgewachsen an der Mosel in Trier, verbrachte sie die meiste Zeit ihres Lebens in Berlin. Sie gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und ihre Werke zählten damals in den bürgerlichen Haushalten zur Standardbibliothek. Bekannt wurde die Autorin vor allem durch den Roman 'Das Weiberdorf', der 1900 erschien. Die Stärke Viebigs liegt unter anderem in der äusserst komplexen, oft symbolhaft wirkenden Darstellung der spröden Landschaft und ihrer Bewohner. Ihre Werke wurden insbesondere ins Französische, Spanische, Englische, Italienische, Niederländische, Norwegische, Schwedische, Finnische, Tschechische, Ukrainische, Slowenische und ins Russische übersetzt, einige auch in Blindenschrift übertragen. Clara Viebig, die mit einem jüdischen Verleger verheiratet war und nach 1935 im nationalsozialistischen Deutschland nicht mehr publizieren durfte, geriet nach dem Krieg für lange Zeit in Vergessenheit und wird nun endlich wiederentdeckt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Tschechow, Anton: Der Bär. Der Heiratsantrag. D...
3,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Bär. Der Heiratsantrag. Die Hochzeit, Titelzusatz: Drei Einakter, Autor: Tschechow, Anton, Verlag: Reclam Philipp Jun. // Reclam, Philipp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Russische Belletristik // Dramatik // Drehbuch // Russe // Russland // Südrußland // Neunzehntes Jahrhundert // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 63, Reihe: Reclam Universal-Bibliothek (Nr. 4454), Gewicht: 41 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Leichtes Spiel für den Anfang
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ade zur guten Nacht|Alles neu macht der Mai (Hänschen klein)|Bald gras ich am Neckar|BRUEDERLEIN FEIN|DER MAIEN IST KOMMEN|Der Winter ist vergangen|Die Tiroler sind lustig|Dornröschen war ein schönes Kind|Ein Männlein steht im Walde|Ein Vogel wollte Hochzeit machen|Es es es und es|Guten Abend gut Nacht|Hänsel und Gretel|Im Märzen der Bauer|Kommt ein Vogel geflogen|Kuckuck kuckuck rufts aus dem Wald|REIGEN|RUSSISCHE TANZWEISE|SCHOENE MINKA ICH MUSS SCHEIDEN OP 107/7A BEETHOVEN L|Suse liebe Suse|TRARA SO BLASEN DIE JAEGER|VOEGEL SINGEN BLUMEN BUEHEN|Was soll das bedeuten|Wenn ich ein Vöglein wär|Wie schön blüht uns der Maien|Winter ade

Anbieter: Notenbuch
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Das schlafende Heer
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts. Preussen besitzt an seiner damaligen Ostgrenze grosse vor allem von Polen besiedelte Gebiete, die nun 'germanisiert' werden sollen. Bauer Peter Bräuer wandert, von den staatlichen Versprechen angelockt, vom Rheinland in jene Grenzgau aus. Während seine Frau und seine Tochter sich leicht in der neuen Heimat einleben und Sohn Valentin danach trachtet, sich durch die Heirat mit einer schönen Polin in der neuen Heimat zu verwurzeln, bleiben Peter Bräuer Land und Leute fremd. Und die Hochzeit des Sohnes bietet neuen Zündstoff ... Viebigs sozialkritischer und alles andere als deutschnationaler Roman, der den polnischen Landarbeitern und ihrem Konflikt mit dem Deutschen Reich viel Sympathie entgegenbringt, erntete von den deutschen Zeitgenossen heftige Kritik. Heute gilt es ein (fast) vergessenes Meisterwerk wiederzuentdecken. Autorenporträt Clara Viebig (1860-1952) war eine deutsche Erzählerin, Dramatikerin und Feuilletonistin, die insbesondere der literarischen Strömung des Naturalismus zugerechnet wird. Aufgewachsen an der Mosel in Trier, verbrachte sie die meiste Zeit ihres Lebens in Berlin. Sie gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und ihre Werke zählten damals in den bürgerlichen Haushalten zur Standardbibliothek. Bekannt wurde die Autorin vor allem durch den Roman 'Das Weiberdorf', der 1900 erschien. Die Stärke Viebigs liegt unter anderem in der äusserst komplexen, oft symbolhaft wirkenden Darstellung der spröden Landschaft und ihrer Bewohner. Ihre Werke wurden insbesondere ins Französische, Spanische, Englische, Italienische, Niederländische, Norwegische, Schwedische, Finnische, Tschechische, Ukrainische, Slowenische und ins Russische übersetzt, einige auch in Blindenschrift übertragen. Clara Viebig, die mit einem jüdischen Verleger verheiratet war und nach 1935 im nationalsozialistischen Deutschland nicht mehr publizieren durfte, geriet nach dem Krieg für lange Zeit in Vergessenheit und wird nun endlich wiederentdeckt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Schwarzer Humor
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Witze mit reichlich schwarzem Humor. Beziehungswitze, Arztwitze, Golfwitze, Blondinenwitze und mehr. Gesammelt zur Erhöhung des Serotoninspiegels durch gute Laune. Einer meiner Favoriten geht so: Bei der goldenen Hochzeit wird der Ehemann gefragt: 'Was war denn die schönste Zeit in all den Ehejahren?' Darauf antwortet er: 'Die fünf Jahre russische Kriegsgefangenschaft...' Hier wird mit wenigen Worten ein psychohistorische Portrait eines Ehelebens geliefert, eine Kürze und Prägnanz die eben nur im Witz möglich ist. Oder ein anderer: Treffen sich zwei Ärzte auf dem Friedhof. Sagt der eine zum anderen: 'Hallo, machst Du auch Inventur?' Nachdem ich reichlich Bücher über Philosophie und Psychologie gelesen habe, kann ich nur sagen, Witze sind meist gehaltvoller und machen mehr Spass (Grins)!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Musikalische Weltreise
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

FERNE WELTEN / Szelenyi Istvan|HUMBERT GEORGES FRANK DIE SCHWARZWAELDER PUPPE|HUMBERT GEORGES FREANK DIE KUCKUCKSUHR|ALLEMANDE / Schein Johann Hermann|Deutscher Tanz / Beethoven Ludwig van|SCHWABENTANZ AUS NOTENBUCH FUER WOLFGANG / Mozart Leopold|THEMA UND WALZER AUS OESTERREICH / Czerny Carl|HUMBERT GEORGES FRANK TARANTELLA|Italienisches Liedchen op 39/15 / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|DIE KARAWANE ZIEHT VORBEI|FERRER JOSE SPANISCHE SERENADE|FANDANGO|DER SPANISCHE GITARRENSPIELER / Schoenmehl Mike|GAVOTTE EN RONDEAU / Dandrieu Jean Francois|Altfranzösisches Lied op 39/16 / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|TAKACS JENOE KARELTJE|THE PRINCE OF DENMARK'S MARCH / Clarke Jeremiah|DER KLEINE DUDELSACKSPIELER / Scott Cyril|SCHOTTISCHER TANZ / Haessler Johann Wilhelm|NORWEGISCHER TANZ / Grieg Edvard|POLNISCHES LIED G-MOLL OP 12/2|Mazurka / Szymanowska Maria|BOEHMISCHER TANZ|BAUERNTANZ / Bartok Bela|TANZ DES SCHWEINEHIRTEN|RUSSISCHES LIED OP 39/11 / Tschaikowsky Pjotr Iljitsch|RUSSISCHE POLKA / Glinka Mikhail Iwanowic|HUMBERG GEORGES FRANK DER NICKENDE MANDARIN|MEKIFFER MALTE CHINESISCHE HOCHZEIT|TAKACS JENOE TANZ DES MEDIZINMANNES|STOJANTSCHEW STOJAN INDIANISCHES LIED|EMONTS FRITZ BLUES|BIG BAND TUNE / Schoenmehl Mike|INTER CITY STOMP / Norton Christopher

Anbieter: Notenbuch
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Ein Abglanz meines Begehrens
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

In nur acht Tagen von Paris nach Wierzchownia in der Ukraine: Im Spätsommer 1847 reiste Honoré de Balzac ins Russische Reich, im Visier die Hochzeit mit der langjährigen Geliebten Gräfin Ewelina Hańska. Mit dem Zug, ab Gleiwitz mit Postpferden und Mietkutschen, brachte er die Strecke in sagenhafter Geschwindigkeit hinter sich, um endlich sein Begehren zu erfüllen. In seinem Reisebericht und seinen Briefen verbinden sich köstliche Reiseszenen mit Gedanken zu Russlands Reichtum und den ungeahnten Möglichkeiten des Landes, farbige Schilderungen des Alltags auf dem Landsitz der Gräfin Hańska und kühne Geschäftsideen. Übertragen von Nicola Denis, erscheint der Reisebericht erstmals in deutscher Sprache, ausführlich kommentiert und ergänzt durch Briefe, die Balzac aus der Ukraine schrieb. Mit Freude liest man das Nachwort, die Herausgeberin Brigitte van Kann wirft einen Blick hinter die Kulissen der temporeichen Reise und beleuchtet eine wenig bekannte Seite von Balzacs Leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
F. M. Dostojewski: Christbaum und Hochzeit
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.10.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Christbaum und Hochzeit, Titelzusatz: zweisprachige Ausgabe, Autor: F. M. Dostojewski, Verlag: Europäischer Hochschulverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Russische Belletristik // Roman // Erzählung, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 47 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Michael Palin - Rund um den Pazifik  [3 DVDs]
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Michael Palin ist wieder im Reisefieber. Diesmal packt der berühmte Globetrotter seine Koffer für eine Reise, die sich noch nie jemand zugetraut hat: Ein 50.000 Meilen-Trip rund um den Pazifik, den grössten Ozean der Erde. 18 Ländern wird Michael Palin dabei einen Besuch abstatten. Ob per Bahn, Bus, Schiff, Flugzeug oder auch einfach nur zu Fuss: Auf seiner Reise wird er interessante Menschen sowie legendäre Orte kennen lernen und sich Herausforderungen stellen, die selbst ihm alles abverlangen. Nach einem Jahr ist sich auch der Weltenbummler Michael Palin sicher, dass Rund um den Pazifik nicht nur eine Tour, sondern phasenweise auch eine 'Tort(o)ur' war. Der Pazifik: Mit fast 180 Millionen Quadratkilometern ist er der grösste Ozean der Welt. Er bedeckt über ein Drittel der Erdoberfläche. Im Norden wird er von der Arktis begrenzt, im Süden von der Antarktis. Als erster Mensch hat sich Michael Palin getraut, den Pazifik auf dem Landweg zu umrunden. Ein ganzes Jahr hat er für sein bislang ehrgeizigstes Projekt investiert. Disc 1: 01 'Alaska und Russland' Michael Palin besucht eine Goldgräberstadt, trifft auf Kodiak-Bären, verirrt sich auf einer Insel und wird vorübergehend Mitglied eines russischen Marinechors. Die Reise beginnt auf Diomede, einem gottverlassenen Eiland mitten in der Beringstrasse, genau zwischen Alaska und Russland liegend. In Alaska geht Michael an Land und besucht die Goldgräberstadt Nome. Von dort lässt er sich von einem Flugzeug der US-Küstenwache in den wohl abgelegensten Winkel der Aleuten-Inseln bringen, um in freier Wildbahn die berühmten Kodiak-Bären zu besichtigen. Die Aktion ist schlecht geplant und geht prompt schief: Michael verläuft sich auf der Insel und verpasst das Flugzeug der US-Küstenwache, das ihn abholen soll. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als den Linienflieger von Anchorage (Alaska) ins russische Petropawlowsk zu nehmen. Das klingt leichter als es ist, denn Michael erwischt gerade noch einen Platz in der Maschine - der letzten, die vor Einbruch des arktischen Winters von Anchorage aus startet. In der russischen Provinz Kamtschatka besucht Michael die urwüchsige Landschaft des Kronotsky Nationalparks. Auf der langen Wanderung, die auf den Gipfel eines Vulkans führt, bringt ihm sein russischer Guide ein altes Marschlied der Roten Armee bei. Ein grosser Vorteil, wie sich kurze Zeit später in Wladiwostok herausstellt: Als sich Michael dort dem Kommandeur der russischen Pazifikflotte vorstellt und ihm das Lied aus Spass vorträgt, wird er von dem Admiral sofort in eine Marineuniform gesteckt - und für den berühmten Matrosenchor der Flotte rekrutiert. 02 'Japan und Korea' Michael lernt die Kodo-Trommler kennen, begibt sich in die hektische Millionstadt Tokio, um danach in einem Zen-Tempel Entspannung zu finden, die er bei den Schikanen an der Grenze zu Nordkorea gut gebrauchen kann. Von Wladiwostok führt der Weg Michael ins japanische Niigata. Auf der abgelegenen Insel Sado besucht er die weltberühmte Kodo-Trommlergruppe, zudem lässt er sich in der langwierigen und komplizierten Zeremonie des Kimono-Anlegens unterweisen. Japans Metropole Tokio ist die nächste Station. Nach dem eher ruhigen Beginn der Reise, machen Michael die Millionstadt und ihre Hektik schwer zu schaffen. Doch in der Japanerin Mayumi, einem treuen Fan des Monty-Python-Stars, hat Michael eine hervorragende Fremdenführerin. Sie spart die Touristenattraktionen aus und zeigt Michael das traditionelle Tokio. Mayumi entpuppt sich zudem als Glücksbringer: Beim Pferderennen gibt ihm Mayumi einen todsicheren Tipp - und tatsächlich gewinnt Michael 125.000 Yen auf der Rennbahn. Auf der Weiterreise sucht Michael Ruhe und Besinnung in einem alten Zen-Tempel. Bevor er Japan in Richtung Südkorea verlässt, schaut er sich die japanische Küstenstadt Nagasaki an. Michael ist tief beeindruckt, auf welche Weise die Einwohner dieser Stadt des Atombombenabwurfs 1945 gedenken. In der südkoreanischen Hauptstadt Seoul nimmt Michael an einer Hochzeit teil. Sie findet in der South Seoul Marriage Hall statt, einem Supermarkt, in dem man alles, aber auch wirklich alles für die perfekte Hochzeit kaufen kann; 'Ausser natürlich den Bräutigam', wie Michael treffend bemerkt. Bevor er nach China

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot
Meisternovellen 13, Hörbuch, Digital, 1, 200min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der LILYLA Hörbuch-Edition "Meisternovellen" erwarten Sie auserlesene Erzählungen der deutschsprachigen, russischsprachigen, englischsprachigen, amerikanischenglischsprachigen und französischsprachigen Weltliteratur. Wir haben uns bemüht, eine Auswahl zu treffen, aus welcher deutlich wird, wie vielfältig und abwechslungsreich Literatur ist. Französische Verspieltheit, Russische Abgrundstiefe, Englische Leichtigkeit, Deutsche Dualität und Amerikanische Unbeschwertheit sind nur schwache Unterscheidungsmerkmale zwischen der jeweiligen Literatursprache. Die Gedanken der großen Autoren bedingen sich gegenseitig und stehen in einer Wechselwirkung zueinander, so dass in jedem ihrer Werke Spuren aller anderen zu finden sind. Ohne Kenntnisse über Anderes und Fremdes zu haben, wäre es nicht möglich gewesen Eigenes zu schaffen, was jeder der Autoren dieser "Hörbuch-Kollektion" getan hat. Ihre Erzählungen werden mit Recht dem Kanon der Weltliteratur zugerechnet, weil sie das widerspiegeln, was dem jeweiligen Zeitgeist entspricht und weil ihre Erzählungen von dem handeln, was von zeitloser Ästhetik und Würde ist: Menschlichkeit und ungeschönte Beschreibung der Realität mit all ihrem pulsierenden Leben, voll von Widersprüchen, Hoffnungen, Ängsten, Romanzen, Schicksalsschlägen, Lebensfreude, Brutalität, Liebe und dem Sinn unserer Existenz und deren Werte mit all seiner Sanftheit und all seiner Härte. Diese zeitlose Literatur hat ihren unumstößlichen Platz in allen aufgeklärten Gesellschaften sicher. Der Sprecher Friedrich Frieden taucht in die Gedankenwelt der Autoren der Weltliteratur ab und verleiht dieser mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil gelebten Ausdruck. Inhalt: Fjodor Dostojewski: Tannenbaum und Hochzeit, Herman Melville: Die Veranda, E.T.A. Hoffmann: Die Jesuiterkirche in G, Alexander Puschkin: Ägyptische Nächte, Kirdshali, Honor 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Friedrich Frieden. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lily/000213/bk_lily_000213_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.01.2021
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht